corosys BBT Logo
...everything in control
 › Produkte & Lösungen  › Tanks & Tankfarmen › Ethanoltank mit Verladung

Ethanoltank mit Verladung

Ethanoltank mit TKW-Verladung in der ProduktionEthanol, das während des Entalkoholisierungsprozesses entsteht, kann entweder entsorgt oder für den Weiterverkauf gesammelt werden. Die zweite Option ist effizienter und umweltfreundlicher. Hierfür sind ein spezieller Lagertank und eine TKW-Verladestation erforderlich. Es ist jedoch wichtig, einige Aspekte zu beachten. Aufgrund des Explosionsrisikos müssen alle Komponenten gemäß der ATEX-Richtlinie  explosionssicher ausgeführt sein.
Wie läuft die Verladung ab?An der Verladestation werden der Verladeschlauch und der Gaspendelschlauch mit dem TKW verbunden, und die Überfüllsicherung des TKW wird aktiviert. Der TKW wird zudem durch eine Erdungsklemme geerdet, wobei ein Überwachungsgerät dies sicherstellt.

Nach Freigabe durch einen Mitarbeiter der Brauerei kann der TKW-Fahrer an einem explosionsgeschützten
Bedienpult die Verlademenge vorwählen und den Verladevorgang starten. Abhängig von der Rückhalteeinrichtung muss alle paar Minuten ein Totmannschalter betätigt werden, um ein Austreten von Ethanol in die Umwelt zu verhindern.

Am Ende des Verladevorgangs schließt das Verladeventil schrittweise, um die zuvor ausgewählte Menge präzise zu erreichen. Nun können die Schläuche, die Überfüllsicherung und die Erdungsklemme abgekoppelt werden.

Warum den Ethanoltank mit TKW-Verladung wählen?

  • Hohe Sicherheit: Ausführung aller Komponenten nach der ATEX-Richtlinie. Der Tank wird durch Detonationssicherungen geschützt.
  • Umweltsicher: Ein Ethanoltank fällt in den Bereich des WHG. Dadurch ergeben sich verschiedene Anforderungen, die bei unserem Tank beachtet werden.
  • Geeichte Verladung: Die Verladung kann eichfähig ausgeführt werden um Vorgaben des Zolls zu erfüllen.
  • Unsere Erfahrung: Profitieren Sie von unserer Erfahrung in den Bereichen Explosionssicherheit und WHG als Fachbetrieb nach §62 AwSV.
  • Einfache Integration: Das Verlademodul ist vormontiert, teilweise vorverkabelt und getestet.
  • Vollautomatischer Betrieb: Die intuitive Steuerung mit dem corosys compass ermöglicht eine mühelose Bedienung. Alternativ kann die Anlage vollständig in Ihr Prozessleitsystem integriert werden.
  • Überall im Bilde: Mit unserer Betriebsdatenerfassung Smart Machine haben Sie von überall Zugriff auf Betriebsdaten und Berichte.

 

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?
Kontaktieren Sie uns
Ansprechpartner Technik
Jan Oertli
Produktmanager

Tel.: +49 6122 70 75 – 0
E-Mail: technical@corosys.com

Ethanoltank mit Verladung
Individuelle Anpassung an Ihre Bedürfnisse

Individuelles Tankvolumen


Beliebige Anzahl Tanks


Adapter für jeden Tankwagenanschluss


Verwendung von kundenspezifischen Bauteilen und Fabrikaten


Individuelle Konstruktion und Dimensionierung entsprechend Ihrer örtlichen Gegebenheiten

Optionen für Ihre Anforderung

Eichfähige Ausführung Leckageüberwachung


Doppelwandiger Tank

Perfekte Kombination mit unseren Lösungen

Unser Ethanoltank zum Auffangen des entstandenen Ethanols ergänzt die Entalkoholisierung

Das neue BEVMAG
Das neue BEVMAG